Kunstunterricht Schule, Kunstgeschichte für Einsteiger

Romanik - Architektur, Merkmale

Typisch romanische Architektur: Stiftskirche Gernrode
Typisch romanische Architektur: Stiftskirche Gernrode
Bild: Fotowerkstatt, Wikimedia, Quelle, CC-BY-SA

Die Epoche der Romanik war in der Zeit, die wir auch „Mittelalter“ nennen. Sie dauerte etwa von 950 bis 1250 nach Chr. Es war die Zeit der Ritter, Minnesänger, Burgfräulein und Mönche. Die Vor-Romanik nennt man auch „Karolingerzeit“ (nach Karl dem Großen: Karl = Karolinger).

Die Romanik beginnt etwa ab 950. Sie ist vor allem ein Architektur-Stil. Ihre wesentlichen Merkmale lassen sich an Gebäuden, vorwiegend Kirchenbauten, ablesen. Der Begriff "Romanik" lässt erkennen, dass sich dieser Stil vor allem auf die römische Antike bezieht.

Während die Romanik solide, erdbezogen, sachlich und nüchtern ist, ändert sich das Wertesystem Mitte des 13. Jahrhunderts grundlegend. Ausgehend von einigen französischen Klöstern entwickelt sich ein Stil, der die Menschen emotional vereinnahmen soll: aufstrebend, dynamisch und voller Licht (Glasfenster): die Gotik.

Stilmerkmale der Romanik

Wesentliche Stilelemente der Romanik wie Rundbogen, Säulen, dreischiffige Basilika, und Gewölbebau gehen auf das antike Rom zurück. Typisch romanische Merkmale sind Rundbögen (Halbkreise), einfach geometrische Formen sowie wuchtige Wände mit eher kleinen Fenstern. Durch Säulen (teilweise aus der Antike) und gemusterten Kanten wird die Wuchtigkeit und Massivität der Architektur aufgelockert. Die folgende Abbildung zeigt die wesentlichen Stilmerkmale der Romanik.

Stilmerkmale der Romanik
Stilmerkmale der Romanik

Arbeitsblatt Romanik (Schule)

Arbeitsblatt Kunstgeschichte: Merkmale der Romanik
Arbeitsblatt Kunstgeschichte:
Merkmale der Romanik

Wer an meinem Online-Kunstunterricht teilnimmt, hat hier die Möglichkeit, das Arbeitsblatt herunterzuladen:

 

 

Die Nutzung ist kostenfrei für Schüler und Kunstlehrer im schulischen Kontext. Auch Interessierte dürfen die Arbeitsblätter ohne Nachfrage für private Zwecke nutzen. Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen bzw. bedarf der schriftlichen Zustimmung.

Dieses Arbeitsblatt bietet nur eine sehr vereinfachte und verkürzte Darstellung. Es soll vor allem als Übersicht und Grundlage dienen, um sich darauf aufbauend weiter mit dem Thema Gotik zu beschäftigen.

Stilmerkmale der Romanik
Architektur der Romanik: Kloster und Kirche Maria Laach, Quelle

Diese Seiten bieten einen Einstieg in die Kunstgeschichte. Da ich seit August 2020 Kunstlehrer an einem Gymnasium bin, möchte ich vor allem interessierten Schülerinnen und Schülern eine Übersicht über wichtige Stilepochen und die herausragenden Künstler und Werke bieten. Da es sich nur um Grundkurse Kunst bzw. Klassen mit nur einer Stunde Kunst pro Woche handelt, habe ich vieles verkürzt und vereinfacht. Ziel ist es, mit wenig Aufwand einen möglichst guten Überblick zu gewinnen. So nach dem Motto: "Jede Woche 'ne Epoche!"

Weiterlesen: Gotik

Realistisch Zeichnen Lernen: Buch von Martin Mißfeldt
Realistisch Zeichnen Lernen

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten ZeichenÜbungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden