Oktopus (Aquarellmalerei, Farbsehtest) | Aquarell von Martin Mißfeldt

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.
previous image next image

Oktopus (Aquarellmalerei, Farbsehtest)

Bildbeschreibung

Das Motiv des Oktopus (Tintenfisch) bietet sich für einen Farbsehtest an. Der Oktopus gehört zu den wenigen Tierarten, die ihre Farbe verändern und der jeweiligen Umgebung anpassen können. Als "Bilder der Kunst" sind Farbsehtests bislang kaum bearbeitet, obwohl sie doch nicht nur ästhetisch sind, sondern zudem Grundfragen der Wahrnehmung, auch der Wahrnehmung von Kunst, thematisieren.

Sieht jeder Betrachter das selbe bzw. das gleiche? Worin liegen die Unterschiede? Mich interessiert bei dem Thema nicht die realistische Wiedergabe eines Oktopus, sondern das Motiv ist Mittel zum Zweck, um ein spannendes Bidl zu malen.

Diese Version ist als Skizze für ein größeres Ölbild gedacht - so wie das "Chamäleon", dass ich vor einigen Tagen gemalt habe.

Material: Aquarellfarben (Horadam von Schmincke) auf Hahnemühle-Aquarellpapier (275 g).

Zum Werk gehört auch ein Video, dass den Malprozess zeigt:

Video zum Bild

Hier das entsprechende Video, das den Malprozess zeigt.

Oktopus (Aquarellmalerei, Farbsehtest)
"Oktopus (Aquarellmalerei, Farbsehtest)", Aquarell auf Papier
Bitte anklicken, um das Youtube-Video zu laden.

Bild-Details

Oktopus (Aquarellmalerei, Farbsehtest) - Detail 1
Oktopus (Aquarellmalerei, Farbsehtest) - Detail 1
Oktopus (Aquarellmalerei, Farbsehtest) - Detail 1 Oktopus (Aquarellmalerei, Farbsehtest) - Detail 2 Oktopus (Aquarellmalerei, Farbsehtest) - Detail 3

Weiterführende Links

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten Zeichenübungen. Für Anfänger und Einsteiger geeignet. Das Buch bietet allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, noch viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende entlasse ich Sie mit zahlreichen Inspirationen auf Ihren eigenen künstlerischen Weg. Mehr darüber erfahren ...

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten Zeichenübungen. Für Anfänger und Einsteiger geeignet. Das Buch bietet allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende entlasse ich Sie mit zahlreichen Inspirationen auf Ihren eigenen künstlerischen Weg. Mehr darüber erfahren ...