Frühlingsstillleben (Farbsehtest) | Aquarell von Martin Mißfeldt

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.
previous image next image

Frühlingsstillleben (Farbsehtest)

Bildbeschreibung

Dieses Stillleben mit einer Obstschale vor dem Fenster habe ich - ohne Vorzeichnung - aus der Anschauung gemalt. Während ich zuletzt fast nur nach ausgedruckten Vorlagen gearbeitet habe, wollte ich mal versuchen, direkt aus der Beobachtung und Anschauung zu aquarellieren. Die Punkte sind natürlich nicht wirklich rund - vor allem die kleinen sind soagr eher eckig - aber dennoch bin ich mit der Aquarell-Skizze und dem Vorgehen ganz zufrieden. Das Loslösen von der strengen Vorzeichnung bietet viel mehr Freiheit und ganz neue Möglichkeiten.

Die Aquarellfarbe hat natürlich einen nicht unwesentlichen Nachteil: sie verändert ihre Wirkung nach dem Trocknen. Die meisten Farben werden heller und stumpfen ab, dass heißt, sie verlieren an Leuchtkraft. Im Vergleich dazu ist die Ölmalerei wesentlich gezielter und direkter. Andererseits sind diese kleinen Aquarellübungen viel schneller und einfach zu handeln.

Ein Video mit dem Malprozess habe ich von diesem Aquarell nicht erstellt. Schade eigentlich - aber es sollte eben schnell gehen. Und das Gedöns mit der Technik raubt doch ganz schön viel Zeit ...

Bild-Details

Fruehlingsstillleben (Farbsehtest) (Detail 1)
Fruehlingsstillleben (Farbsehtest) (Detail 1)
Fruehlingsstillleben (Farbsehtest) (Detail 1) Fruehlingsstillleben (Farbsehtest) (Detail 2) Fruehlingsstillleben (Farbsehtest) (Detail 3) Fruehlingsstillleben (Farbsehtest) (Detail 4) Fruehlingsstillleben (Farbsehtest) (Detail 5)

Weiterführende Links

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten Zeichenübungen. Für Anfänger und Einsteiger geeignet. Das Buch bietet allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, noch viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende entlasse ich Sie mit zahlreichen Inspirationen auf Ihren eigenen künstlerischen Weg. Mehr darüber erfahren ...

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten Zeichenübungen. Für Anfänger und Einsteiger geeignet. Das Buch bietet allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende entlasse ich Sie mit zahlreichen Inspirationen auf Ihren eigenen künstlerischen Weg. Mehr darüber erfahren ...