Rückwärts auf Fahrrad malen | Kunst Cartoon von Martin Mißfeldt

Rückwärts auf Fahrrad malen

Rückwärts auf Fahrrad malen
Rückwärts auf Fahrrad malen
Kunst Cartoon von Martin Mißfeldt, . 1994 .
Technik: Fineliner und Tusche auf Papier - Größe: 30 x 39 cm
Preis: auf Anfrage
Dieses Bild gehört in die Website-Galerie: Malen, Zeichnen und Drucken

Bildbeschreibung

Ein Fahrrad fliegt über eine weite, öde Landschaft. Der Fahrer strampelt sich ganz schön ab, während auf dem Rücksitz, rückwärts sitzend, eine Maler ein Bild malt. Der Spruch ist ein Kommentar zu den Bildern des Autors von seinem alten Lehrer. Die Zeichnung war das Titelblatt des Kalenders "Tu wie Tumulte".

Eine vergleichbare Zurückhaltung über das überlegene Zweirad in dieser Zeichnung eines "Portraitmalers", wo es lässig an der Wand lehnt. Selbstbewußter kommt das zu Unrecht als Drahtesel bezeichnete Renn- bzw. Holländerrad hier zur Geltung: "Fahhrad auf einem Sockel": ein Denkmal für das umweltfreundlichste Fortbewegungsmittel. Oder eine realistische Bleistiftzeichnung: "Fahrrad-Studie" mit einem Ausschnitt vom Vorderrad inklusive elegantem Dynamo.

Was ist ein Fahrrad?

Ein Fahrrad ist ein Drahtesel, eine Rostmühle, ein Tret-Forbewegungsmittel, eine Rennmaschine, und so weiter... "Ein Fahrrad, kurz Rad, schweizerisch Velo (vom französischen le vélo, Kurzform für vélocipède = "Schnellfuß"; lateinisch velox = schnell und pes = Fuß), ist ein zumeist zweirädriges, einspuriges Landfahrzeug, das mit Muskelkraft durch das Treten von Pedalen angetrieben wird. Es wird bei höherem Tempo durch stabilisierende Kreiselkräfte der Räder sowie Gewichtsverlagerung und Lenkbewegungen des Fahrers im Gleichgewicht gehalten." Mehr über Konstruktion und Technik von Fahrädern bei Wikipedia.

Weiterführende Links

Weitere interessante Artikel

Realistisch Zeichnen Lernen: Buch von Martin Mißfeldt
Realistisch Zeichnen Lernen

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten ZeichenÜbungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden