Schiffswracks Camaret-sur-Mer | Aquarell von Martin Mißfeldt

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.
previous image next image

Schiffswracks Camaret-sur-Mer

Bildbeschreibung

Dieses Aquarell zeigt einen Schiffsfriedhof in Camaret-sur-mer in der Bretagne. Die farbigen Punkte erinnern in der Ästhetik an FArbtafeln zum Prüfen des Farbensinns (Sehtests). Allerdings habe ich mir bei diesen Bildern keine Gedanken mehr zu der Frage gemacht, wie andere Menschen sie wohl sehen. Stattdessen ist es eher ein imprssionistischer Ansatz: ich beobachte die Vorlage ganz genau und versuche, Farbflecken visuell zu extrahieren und dabei jeweils den Farb-Mittelwert zu erkennen und dann anzumischen und aufzutragen. Nach einer Weile setzt sich dann ein Bildeindruch zusammen, der mich selber immer wieder überrascht.

Diese Bilder thematisieren nicht nur das Thema Farbe, sondern auch das von Nähe und Distanz. Denn aus großer entfernung setzt sich zunehmend ein tatsächlicher Seheindruck zusammen, der die Athmosphäre spürbar werden lässt. Auch die Details, die man natürlich eigentlich nicht sehen kann, werden aus großer Entfernung imaginierbar. Aus der Nahdistanz sieht man allerdings nur farbige Punkte.

Bild-Details

Blaue Punkte (Schiffswracks Detail 1)
Blaue Punkte (Schiffswracks Detail 1)
Blaue Punkte (Schiffswracks Detail 1) Farbige Punkte (Schiffswracks Detail 2) Sehtest Punkte (Schiffswracks Detail 3) Farbige Punkte (Schiffswracks Detail 4) Farbige Punkte (Schiffswracks Detail 5)

Weiterführende Links

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten Zeichenübungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...