Bauerhochzeit (nach Bruegel) - zeitgenössische Malerei | Aquarell von Martin Mißfeldt

Bauerhochzeit (nach Bruegel) - zeitgenössische Malerei

Bildbeschreibung

Diese aufwendige Aquarell ist eine zeitgenössische Version von Pieter Bruegels berühmter "Bauerhochzeit". Es ist in neo-pointilistischem Stil gemalt: das Bild besteht aus verschieden großen, farbigen Kreisen bzw. Punkten. Erst wenn man genügend Abstand zum Bild hat, setzen sich die Punkte im Auge so zusammen, dass das Motiv erkennbar wird. Die Farbe und Größe der Punkte sind dabei dem Originalbild entlehnt.

Schwierig waren vor allem die Detail des Originals, z.B. die Menschenmenge am linken Bildrand oder die Personen an der Tafel. Zudem waren die eigentlich weißen Punkte eine herausforderung: da sie auf dem weißen Aquarellpapier als solche nicht sichtbar wären, mussten sie eine leichte Einfärbung erhalten, wodurch das gesamte Bild gelb-stichig wirkt.

Bild-Details

Bauerhochzeit (nach Bruegel) - zeitgenössische Malerei (Detail 1)
Bauerhochzeit (nach Bruegel) - zeitgenössische Malerei (Detail 1)
Bauerhochzeit (nach Bruegel) - zeitgenössische Malerei (Detail 1) Bauerhochzeit (nach Bruegel) - zeitgenössische Malerei (Detail 2) Bauerhochzeit (nach Bruegel) - zeitgenössische Malerei (Detail 3) Bauerhochzeit (nach Bruegel) - zeitgenössische Malerei (Detail 4) Bauerhochzeit (nach Bruegel) - zeitgenössische Malerei (Detail 5)

Weiterführende Links

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten Zeichenübungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.