Aquarell La Danse (nach Henri Matisse) | Aquarell von Martin Mißfeldt

Aquarell La Danse (nach Henri Matisse)

Aquarell La Danse (nach Henri Matisse)
Aquarell La Danse (nach Henri Matisse)
Aquarell von Martin Mißfeldt, 28. April 2021 .
Technik: Aquarell auf Bütten-Papier - Größe: 40 x 55 cm
Preis: 890,00 Euro (inkl. Mwst., ohne Versand) - Bei Interesse hier klicken!
Dieses Bild gehört in die Website-Galerie: Neue Aquarellbilder 2020/21

Bildbeschreibung

Dieses Aquarellbild zeigt fünf tanzende Figuren. Sie drehen sich im Kreis, das Bild strahlt Dynamik, Bewegung, Musik und Lebensfreude aus. Das Vorbild stammt von dem französischen Fauvisten Henri Matisse, dessen Bilder ich sehr liebe. Während Matisse seine Bewegung vor allem durch Linien und Flächen ausdrückte, habe ich versucht, die Farbe zu betonen. Dabei bediene ich mich farbiger Punkte, die bei mir aus dem Kontext der Sehtestbilder, also medizinischer Farbtafeln zum Prüfen des Farbensehens, stammen.

Das Bild ist als Workflow gescheitert. Ursprünglich sollte es nur eine Schicht farbiger Punkte geben, aber als ich damit fertig war, war das Ergebnis ernüchternd: es war mir viel zu dunkel und zu statisch. Also habe ich wieder Fareb abgetragen, was bei Aquarellfarbe mit einigem Aufwand möglich ist. Da sich Gummi-Arabicum (das Bildemittel für die Pigmente) bei erneutem Benetzen mit Wasser wieder löst, konnte ich die Farbe wieder teilweise entfernen. Das sah dann so aus wie eine zweite Schicht mit milchigen, hellen Punkten. Da mir das dann wiederum zu blass erschien, habe ich abschließend diese milchigen hellen Partien wieder mit Aquarellfarbe bemalt - wobei ich bewusst einen etwas abweichenden Farbton gewählt habe.

Mit dem Ergebnis bin ich soweit zufrieden. Es vermittel genau diese Art von Rhytmus und Lebensfreude, die ich im Sinn hatte. Und der Erfekt, dass sich die Wirkung des Bildes durch den Betrachter-Abstand erheblich verändert, fasziniert mich nach wie vor. Von Nahem sieht man einfach nur verwirrende farbige Punkte, ohne dass man ein übergeordnetes Motiv erkennen könnte. Aber je weiter man sich entfernt, um so mehr setzt sich alles zu einer tanzenden Menschengruppe zusammen. Die Leidenschaft, die Bewegung und die Musik spürt man beim Vor- und Zurückgehen um so mehr ...

Ich habe auch dieses Aquarell vor laufender Kamera gemalt. Dafür nutze ich inzwischen vorrangig Twitch. Die Zuschauer dort können mir während der Arbeit auch Fragen stellen. Dadurch bin ich gezwungen, den Arbeitsprozess zu reflektieren und meine Motive zu klären. Das folgende Video zeigt einen Ausschnitt aus diesem Video, in dem ich auch erkläre, wieso ich so lange nicht gemalt hatte und warum mir die aktuelle Kunst im Grunde egal ist.

Video zum Bild

Hier das entsprechende Video, das den Malprozess zeigt.

"Aquarell La Danse (nach Henri Matisse)",Aquarell auf Bütten-Papier
Bitte anklicken, um das Youtube-Video zu laden.

Bild-Details

Aquarellmalerei, Detail aus La Danse
Aquarellmalerei, Detail aus La Danse
Aquarellmalerei, Detail aus La Danse Neo-Pointilismus, Detail aus La Danse Aquarellfarbe, Detail aus La Danse Farbige Punkte, Malerei, Detail aus La Danse Aquarell La Danse (nach Henri Matisse) (Detail 5)

Weiterführende Links

Weitere interessante Artikel

Realistisch Zeichnen Lernen: Buch von Martin Mißfeldt
Realistisch Zeichnen Lernen

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten ZeichenÜbungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden