Gute Aquarellpinsel zum Aquarell-malen

Aquarellpinsel zum Aquarell-malen

Aquarellpinsel
Aquarellpinsel

Aquarellpinsel sind Pinsel, die sich zum Malen mit Aquarellfarbe besonders gut eignen. Ein Pinsel ist ein Werkzeug aus gebundenen Haaren, mit dem sich flüssige Farbe aufsaugen läßt, um sie dann auf dem Bild wieder abzugeben. Aquarellfarben werden mit Wasser gelöst und vermalt, daher ist bei Aquarellpinseln besonders darauf zu achten, dass sie Wasser gut aufnehmen können. Neben der Feinheit und Weichheit der Haare ist vor allem die Flexibilität ein wichtiges Kriterium für die Qualität eines Aquarellpinsels.

Als besonders wirksam haben sich die Pinsel aus den Haaren des sibirischen Kolinsky-Rotmarders erwiesen. Sie werden aus den langen, weichen Schweifhaaren des Kolinsky-Rotmarders (einer Wiesel Art) hergestellt. Ihr Preis ist jedoch ziemlich hoch. Alternativ kann man auch "normale" Rotmarder-Pinsel benutzen, oder Pinsel mit künstlich hergestellten Haaren.

Aquarellpinsel-Formen

Neben der Art der Pinselhaare ist die Form des Aquarellpinsels für die praktische Arbeit von Bedeutung. Man unterscheidet Aquarellpinsel daher auch nach der Form ihrer Pinselspitzen:

Aquarellpinsel (Typen)
Aquarellpinsel (Typen)

 

Die Länge des Pinselstiels ist Geschmacksache. Die einen malen lieber mit kurzstieligen Aquarellpinseln, andere bevorzugen längere Stiele. Über die Qualität als Aquarellpinsel sagt das allerdings nichts aus.

Mehr über die Besonderheiten der Aquarellfarbe.

Weiterlesen: