Schwimmbad in Itzehoe | Ölbild von Martin Mißfeldt

Schwimmbad in Itzehoe

Schwimmbad in Itzehoe
Schwimmbad in Itzehoe
Ölbild von Martin Mißfeldt,. 1994 .
Technik: Öl auf Leinwand - Größe: 180 x 150 cm
Dieses Bild gehört in die Website-Galerie: Humorvolle Ölbilder - SPASS-Malerei

Bildbeschreibung

Dieses Ölbild zeigt das Schwimmbad in Itzehoe. Als Jugendlicher habe ich dort die heißen Sommertage verbracht. Im Hintergrund der Zehnmeterturm, den die ganz besonders Kühnen nutzten, um Mädchen, nein, eigentlich die Jungs zu beeindrucken.

Das Motiv ist einfarbig in künstlichem Grün auf einen leuchtend orangen Grund gemalt. Und in diesem Orangeton überlagern Begriffe die Szenerie: „halbheit„, „relativ„, „mittelmass„, „unentschieden„, „remis„, „patt“ etc. In diesem Bild kommt eine Krise zum Ausdruck. Es war die damalige Einsicht, dass meine Biografie nicht zum Künstler-Dasein taugt. Der Junge aus dem nord(west)deutschen Itzehoe war nur ein Zugereister. Mit ist seinerzeit klar geworden, dass ein „Kunstmarkt-konformer Künstler“ in erster Linie eine „problematische“ oder wenigsten „gesellschaftsrelevante“ Biografie braucht. Die Bilder bzw. Werke sind eigentlich nebensächlich, weil sie als monetarisierbare Produkte nur die Marke [Künstlername] transportieren. Und ich realisierte, dass ich das nicht leisten konnte.

Bild-Details

Remis
Remis
Remis Nullnull Halbheit Mülleimer

Weiterführende Links

Realistisch Zeichnen Lernen: Buch von Martin Mißfeldt
Realistisch Zeichnen Lernen

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten ZeichenÜbungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden