Landschaftszeichnung: Wald beim Kloster Chorin | Tusche Zeichnung von Martin Mißfeldt

Landschaftszeichnung: Wald beim Kloster Chorin

Landschaftszeichnung: Wald beim Kloster Chorin
Landschaftszeichnung: Wald beim Kloster Chorin
Tusche Zeichnung von Martin Mißfeldt, 05. April 2021 .
Technik: Brush-Pen - Größe: 38 x 56 cm
Preis: 380,00 Euro (inkl. Mwst., ohne Versand) - Bei Interesse hier klicken!
Dieses Bild gehört in die Website-Galerie: Brandenburger Landschaften (Zeichnungen)

Bildbeschreibung

Diese Landschaftszeichnung ist die erste, die ich mit einem Brush-Pen gezeichnet habe. Dieser Stift funktioniert wie ein Schul-Füller mit Nachfüllpatronen, nur dass die Spitze nicht eine metallene Federspitze ist, sondern eine Pinselspitze, vergleichbar mit einem 3er Aquarellpinsel. Der Brush-Pen ist beim Zeichnen ungeheuer einfach, weil man praktisch ohne Pause zeichnen kann. Kein Anspitzen, kein Benetzen mit Wasser und Farbe oder Tusche - die schwarze Tinte läuft ununterbrochen, solange man den Stift über das Papier führt.

Die Waldlandschaft basiert auf einem Foto, das ich unweit des Klosters Chorin bei einem Waldspaziergang aufgenommen habe. Der besondere Reiz lag für mich darin, dass die Zeichnung, die rein Schwarz-Weiß ist, aus der Nahdistanz ganz anders aussieht und wirkt als aus einer Entfernung von 4 - 5 Metern. Wie schon bei den Punktebildern verändert sich beim Annähern und Entfernen die Wirkung des Bildes grundlegend.

Bild-Details

Landschaftszeichnung Wald Kloster Chorin (Detail 3) Landschaftszeichnung Wald Kloster Chorin (Detail 4) Landschaftszeichnung Wald Kloster Chorin (Detail 5)
Landschaftszeichnung Wald Kloster Chorin (Detail 1)
Landschaftszeichnung Wald Kloster Chorin (Detail 1)
Landschaftszeichnung Wald Kloster Chorin (Detail 1) Landschaftszeichnung Wald Kloster Chorin (Detail 2)

Weiterführende Links

Weitere interessante Artikel

Realistisch Zeichnen Lernen: Buch von Martin Mißfeldt
Realistisch Zeichnen Lernen

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten ZeichenÜbungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden