Mahatma Gandhi | Speed painting von Martin Mißfeldt

Mahatma Gandhi

Mahatma Gandhi
Mahatma Gandhi
Speed painting, April 2008 , Größe: 30 x 20 cm
Preis auf Anfrage
Dieses Bild gehört in die Website-Galerie: Speedpainting - digitale Malerei

Bildbeschreibung

Das Bild zeigt ein Portrait des Indischen Freiheitsführers Mahatma Gandhi. Es ist digital am PC mit Adobe Photoshop und einem Grafik Tablett gemalt. Hier eine ohne Genehmigung erstellte Kopie meines Mahatma Gandhi Bildes.

Mahatma Gandhi Kurzbiografie

Mahatma Gandhi (1869 - 1948) war ein indischer Rechtsanwalt, Pazifist, Menschenrechtler und politischer sowie geistiger Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung, die 1947 mit dem von ihm entwickelten Konzept des gewaltfreien Widerstandes das Ende der britischen Kolonialherrschaft über Indien herbeiführte. Sein Konzept "Satyagraha" (Festhalten an der Wahrheit) beinhaltete neben Ahimsa, der Gewaltfreiheit, noch weitere ethische Forderungen wie etwa "Swaraj", was sowohl individuelle als auch politische Selbstkontrolle (-herrschaft) bedeutet. Als Referenzbild diente ein vergilbtes Schwarz-Weiß-Foto.

Ein Zitat von Mahatma Gandhi lautet: "Gewaltlosigkeit bedeutet keineswegs Ablehnung jeglicher Konfrontation mit dem Bösen. Sie ist meiner Auffassung nach im Gegenteil eine Form eines sehr aktiven Kampfes - echter als der gewalttätige Gegenschlag, dessen Wesen im Grunde die Vermehrung der Boshaftigkeit ist." Gandhi war sich als politischer Führer durchaus seiner Macht bewußt, allerdings lehrte er ohne Wenn und Aber den gewaltlosen Widerstand. Für diese Einstellung verehrten ihn viele Menschen und folgten seinem Beispiel. In dem Speedpainting lautet das Zitat: "Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg." Pazifismus pur: ein Satz, der in heutiger Zeit aktueller denn je ist. Denn viele Staatsführer, insbesondere der westlichen Welt, glauben nach wie vor, dass man Frieden durch Armeen und Waffengewalt erzwingen kann. Die bekannte englische Version dieses Zitats lautet: "There is no way to peace; peace is the way."

Im Folgenden ein Video über Mahatma Gandhi :


Mehr über Gandhis Leben und Wirken bei Wikipedia. Hier noch mal das Bild (wurde von jemandem nicht autorisiert benutzt.)

Das Portrait von Mahatma Gandhi

Im Folgenden vier Screenshots, die die Entwicklung des Bildes dokumentieren:
Farbige Vorzeichnung
Farbige Vorzeichnung (Portrait Mahatma Gandhi)
Nach der hälfte der Maldauer sah das Bild so aus: vor allem der Farbkontrast zwischen Gesicht und Hintergrund tritt in den Vordergrund:
Farbkontrast
Farbkontrast des Portraits (von Gandhi)
Das fast fertige Portrait von Mahatma Gandhi sah dann so aus:
Mahatma Gandhi
Mahatma Gandhi (1869 - 1948)

Video zum Bild

Hier das entsprechende Video, das den Malprozess zeigt.

"Mahatma Gandhi",Digitale Malerei (Photoshop, Grafiktablett)
Bitte anklicken, um das Youtube-Video zu laden.

Bild-Details

Weiterführende Links

Weitere interessante Artikel

» Grafiktabletts zum Malen am PC

https://www.kuenstlerbedarf-blog.de/grafiktabletts-zum-malen-am-pc

Zur Zeit befasse ich mich wieder mit dem Digitalen Malen. Denn neben (analogen) Stiften, Aquarellfarben, Ölfarben und den vielen anderen Maltechniken gibt es inzwischen eine weitere Möglichkeit, Bilder zu malen: die digitale Maler

Realistisch Zeichnen Lernen: Buch von Martin Mißfeldt
Realistisch Zeichnen Lernen

Tipp! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten Zeichen-Übungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

"Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...