Dinosaurier mit 5 Beinen (optische Illusion) | Digitale Zeichnung von Martin Mißfeldt

Dinosaurier mit 5 Beinen (optische Illusion)

Dinosaurier mit 5 Beinen (optische Illusion)
Dinosaurier mit 5 Beinen (optische Illusion)
Digitale Zeichnung von Martin Mißfeldt, 15. Mai 2018 .
Technik: Digitale Zeichnung (Photoshop, Grafiktablett) - Größe: 20 x 30 cm
Preis: auf Anfrage
Dieses Bild gehört in die Website-Galerie: Optische Täuschungen und Sehtests

Bildbeschreibung

Nach einigen Skizzen habe ich am 15 Mai endlich eine Version des Dinosuariers mit 5 Beinen gefunden, mit der ich stilistisch und vor allem kompositorisch einigermaßen zufrieden bin. Die Grundidee basiert auf dem Elefanten mit 5 Beine, den der amerikanische Psychologe Roger Shepard gezeichnet hat. Auf dieser Grundlage hatte ich bereits ein Nashorn mit 5 Beinen gezeichnet, dass jedoch nicht so richtig passt.

Endlich kam mir nun die Idee, einen Dinosaurier zu benutzen, so eine Art Brontosaurus mit massigem Körper. Auch, dass der Körper vorne höher sitzt als hinten, ist gestalterisch günstig. Um einen visuellen Schwerpunkt im Vordergrund zu schaffen, habe ich neben dem nach unten gebreckten Dino-Kopf eine sitzende Katze gezeichnet. So kann der Blick von unten starten und dann an den 5 Füßen verweilen, die dem Bild erst seine illusionistische Wirkung verleihen.

Mehr über diese optische Täuschung bei Sehtestbilder.de

Weiterführende Links

Weitere interessante Artikel

Realistisch Zeichnen Lernen: Buch von Martin Mißfeldt
Realistisch Zeichnen Lernen

Tipp! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten Zeichen-Übungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

"Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...

Cookie Einstellungen

Diese Website zeigt Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Dafür werden einige Cookies verwendet. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden