Detektei Brühl & Zwinger - Detektive in Dresden | Digitale Zeichnung von Martin Mißfeldt

Detektei Brühl & Zwinger - Detektive in Dresden

Detektei Brühl & Zwinger - Detektive in Dresden
Detektei Brühl & Zwinger - Detektive in Dresden
Digitale Zeichnung von Martin Mißfeldt, 03. Dezember 2008 .
Technik: Digitale Zeichnung (Photoshop, Grafiktablett) - Größe: 20 x 15 cm
Preis: auf Anfrage
Dieses Bild gehört in die Website-Galerie: Debile Detektive in Deutschland

Bildbeschreibung

Die Detektive Benno Brühl und Zecke Zwinger ermitteln verdeckt in Dresden. Sie zwingen die Gauner in die Knie, ermitteln immer (lat: semper) in der Oper (daher: Semperoper) und begleiten Frauen in die Kirche (daher Frauenkirche). Sie fahren von der Altstadt in die Neustadt und observieren untreue Immobilien-Hai-Gattinnen. Anschließend gehts zurück ans Ufer der Elbe, wo die Müll-Mafia konspirativ über Steuer-Schlupflöcher durch Kultursponsoring verhandelt. Als ausgebildete Stasi-Offiziere nutzen die beiden Detektive alle Register der legalen und illegalen Überwachung. Ihr Credo lautet: "Vertrauen ist gut, Erfolg ist besser".

Achtung! Dieses Bild ist eine Illustration aus einer Detektiv-Serie des Künstlers Martin Mißfeldt. Er ist weder Detektiv noch betreibt er eine Detektei.

Weiterführende Links

Weitere interessante Artikel

Realistisch Zeichnen Lernen: Buch von Martin Mißfeldt
Realistisch Zeichnen Lernen

Neu! Ich habe ein eBook geschrieben: "Realistisch Zeichnen Lernen - Mit Bleistiften beobachten". Umfang: 97 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und konkreten ZeichenÜbungen. Das Buch bietet Anfängern und allen, die sich bislang noch nicht intensiv mit dem Naturstudium auseinander gesetzt haben, viele hilfreiche Tipps und Tricks.

Auch wenn der Fokus auf realistischen Bleistiftzeichnungen liegt: das Buch enthält viel mehr. "Realistisch" und "Zeichnen" sind zweierlei. Zum Einen werden die Grundlagen des Zeichnens vermittelt, vom Material und Werkzeug über grundlegende Zeichentechniken (z.B. Schraffieren) bis hin zum effektiven Vorzeichnen und den 4 Phasen des Zeichenprozesses: Betonen, Verblenden, Verwischen, Radieren. Zum Anderen werden die Grundlagen des Beobachtens erklärt, die man für jede Art von realistischem Bild benötigt. Am Ende helfen zahlreiche Inspirationen dabei, den eigenen künstlerischen Weg zu finden. Mehr darüber erfahren ...

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden