Kunst & Malerei Blog von Martin Mißfeldt

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Wie man ohne Stift zeichnen lernt

Bleistift Zeichnung

Bleistift Zeichnung

Lange habe ich hier nichts mehr geschrieben. Wochenlang habe ich mit mit Problemen der Suchmaschinenoptimierung beschäftigt. Und nun bin ich wieder da, wo ich zuletzt aufgehört habe: Das wichtigste ist, gute Artikel zu schreiben. Ich habe mich also seit ein paar Tagen mit dem Thema „Zeichnungen“ beschäftigt. Welche habe ich bisher so gemacht? Und wie habe ich das eigentlich gelernt – das Zeichnen? Und kann ich irgendwelche Aussagen darüber treffen, ob sie gut sind? Alles das gibt es auf einen neuen Seite hier zu lesen: „Zeichnungen – Die Kunst zeichnen zu lernen„.

Kurz zusammengefasst denke ich:

Zeichnung Naxos Quelle

Zeichnung Naxos Quelle

  • Jeder Mensch kann zeichnen, es ist eine angeborene Fähigkeit
  • Die Fähigkeit wird durch gesellschaftliche Zwänge und Konventionen verschüttet
  • Um wieder zeichnen zu lernen, muss man die Konventionen abschütteln
  • Am effektivsten übt man Zeichnen ohne Stift oder Feder, einfach nur im Kopf
  • Das Auge ist das wichtigste Körperteil beim Zeichnen
  • Die Hand muss nicht groß geschult werden: wer schreiben kann, kann die Hand kontrollieren

Vielleicht kann der Text der Einen oder dem Anderen helfen, einen Einstieg zu finden. Oder die jedem Künstler bekannten Frustrationsphasen zu überbrücken. Viel Erfolg.