Kunst & Malerei Blog von Martin Mißfeldt

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

Portrait Albert Einstein

Ein Portrait des berühmten Physikers Albert Einstein. Es zeigt den Kopf eines älteren Herrn mit faltigem Gesicht und zerzausten, weißen Haaren. Sein Blick ist zum Betrachter gerichtet. Sein Wesen und die tief-dunklen Augen vermitteln eine fast überirdische sanfte Ausstrahlung. Das Portrait ist digital gemalt. Referenzbild war eine schwarz-weiß Fotographie.

Albert Einstein Biografie

Albert Einstein wurde am 14. März 1879 in Ulm geboren. Seine Kindheit und Jugend verlebte er in München. Mit fünfzehn Jahren zog er mit seiner Familie in die Schweiz, wo er die Schule beendete. Entgegen landläufigen Gerüchten war er ein guter Schüler. Er hatte in seinem Zeugnis zwar fünf Sechsen – allerdings ist in der Schweiz eine Sechs die beste Zensur.

Einstein studierte in Zürich und erlangte 1900 ein Diplom als Fachlehrer für Mathematik und Physik. Da er jedoch trotz mehrfacher Bewerbungen keine Stelle im Unibetrieb erhielt, nahm er eine Stelle beim Schweizer Patentamt in Bern an.

Spezielle Relativitätstheorie – E = mc2

Mit 26 Jahren, also 1905, veröffentlichte Albert Einstein mehrere Schriften. In einer stand die unscheinbare Formal E=mc2. Das bedeutet, dass die Energie (E) gleich ist mit der Masse (m) mal Lichtgeschwindigkeit (c) zum Quadrat. [Wie man sich die Lichtgeschwindigkeit im Quadrat vorstellen muss, steht jedoch auf einem anderen Blatt, das leider verloren gegangen ist…]

Im Jahr 1916, also mit 37 Jahren, veröffentliche Albert Einstein seine allgemeine Relativitätstheorie. Was da genau drin steht, muss man sich schon selber durchlesen. Auf jeden Fall kann man damit genau vorhersagen, wie sich dass Licht bei einer Sonnenfinsternis durch die Masse eines Sternes abgelenkt wird. Es hat also was mit Anziehungskraft und Licht zu tun.

Aufgrund seiner jüdischen Abstammung verließ Albert Einstein Deutschland und wanderte in die Vereinigten Staaten von Amerika aus. Er hatte inzwischen Weltruhm erlangt – 1921 erhielt er den Nobelpreis in Physik. Er lebte fortan in der Universitätsstadt Princeton und widmete sich seinen Forschungen. Seine Suche nach einer vereinheitlichenden Weltformel blieb allerdings erfolglos.

Albert Einstein Bild Video

Das Speedpainting Video dokumentiert den Malprozess. Das Bild ist digital am PC mit dem Programm Adobe Photoshop gemalt. Als Malwerkzeug diente ein digitaler Stift und ein Grafiktablett (Wacom Intuos A4). Die reale Arbeitszeit von ca. vier Stunden wird in dem Video als Zeitraffer-Video stark verkürzt.

Hier ist das Bild, einige Detail-Ausschnitte und das Speedpainting Video zu sehen: Portrait Albert Einstein

Weblinks

http://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Einstein
http://www.einstein-website.de