Kunst & Malerei Blog von Martin Mißfeldt

Archiv für die Kategorie ‘Webmaster-Themen’

Ich habe ein Seo E-Book geschrieben

Dienstag, 31. Oktober 2017
Seo E-Book über Bilder

Seo E-Book über Bilder

Oft kommt es ganz anders, als man denkt. Wie einige wissen, beschäftige ich mich schon seit Jahren mit dem Thema „Suchmaschinenoptimierung für Bilder“. Angefangen hatte das alles im Jahr 2007, als ich diese Künstler-Homepage gestartet hatte (bzw. erneuert). Mir fiel damals auf, dass besonders viele Besucher über die Google-Bildersuche hier landetetn. Es war eher Zufall, dass ich beim Einbinden der Bilder auf dieser Website vieles richtig gemacht hatte. Ich habe das dann analysiert – und auf allen Seiten entsprechend umgesetzt. Und eh ich mich versah, war ich beim Thema Suchmaschinenoptimierung. Inzwischen habe ich viele Vorträge darüber gehalten, Seminare gegeben, Firmen beraten und so weiter.  (mehr …)

Neue Bilder über „Sehen und Brillen“

Dienstag, 15. Januar 2013
Auge

Auge

Ich habe ein neues Webprojekt gestartet. Dabei geht es um Brillen und das Sehen. Wie komme ich als Künstler dazu? Die Geschichte begann vor ca. 20 Jahren … Damals habe ich im Rahmen meines Kunststudiums die Farbtafeln von Shinobu Ishihara entdeckt. Es sind die typischen Farbtests, die man zum Beispiel bei der Führerscheinprüfung machen muss. Dabei geht es darum, eine potentielle Rot-Grün-Schwäche zu ermitteln. Ich habe also diese Bilder gemalt und mich gefragt: wie funktioniert das eigentlich, dieses Sehen? Nehmen andere meine Bilder genauso wahr wie ich? Wie groß ist der Anteil an Emotion beim Sehen? und so weiter. Ich habe also in der Folge angefangen, mich mit dem Vorgang der visuellen Wahrnehmung zu beschäftigen. In diesem Zusammenhang entstanden unter anderem die Neurobilder. (mehr …)

Interessante neue Bildersuchmaschine: nachofoto

Freitag, 14. Mai 2010
Nachofoto Logo

Nachofoto Logo

Gestern habe ich von einer neuen Bildersuchmaschine erfahren: nachofoto. Es geht dabei nicht um Fotos von Nachos, sondern um „real-time Bildersuche“. Sicherlich ein sehr interessantes Konzept. Zum Hintergrund: Alle großen Bildersuchmaschinen – wie Google, bing oder yahoo – brauchen ca. 3-4 Wochen oder sogar noch länger, um neue Bilder in ihren Bildersuche-Index zu integrieren. Das hat zur Folge, dass man nie wirklich aktuelle Bilder findet, wenn man nach wirklich aktuellen Themen sucht. Zum Beispiel Ölkatastrophe, Wahlen oder Vulkanausbrüche.

Mich interessiert natürlich vor allem, ob auch neue Bilder zu Ausstellungen oder Kunstaktionen zu finden sein werden. Ich bin gespannt.

Mehr über nachofoto im tagSeoBlog: „Nachofoto: new real-time image search„.

Was nützen Bilder in der Bildersuche

Dienstag, 11. Mai 2010
Schöne Bilder - Bildersuche

Schöne Bilder - Bildersuche

Im tagSeoBlog habe ich einen Artikel über ein „Google Bildersuche Update“ geschrieben. Aber warum könnte das für bildende Künstler von Interesse sein? Bei meinen Streifzügen durch die virtuelle Galerie-Szene der Künstler-Homepages im Netz frage ich mich nicht selten: warum haben diese Künstler eigentlich einen Homepage. Sind sie nur auf einer Welle mit geschwommen. So nach dem Motto: jeder hat eine Homepage – als Künstler bin ich auch ein jeder – also brauch ich auch eine Homepage!? (mehr …)

Alles wichtige zum Thema Bilder-optimieren

Sonntag, 25. April 2010
Seo für Bildersuche

Seo für Bildersuche

Als ich vor einigen Jahren diese Homepage aufgebaut habe, erkannte ich recht schnell, dass das nicht reicht. Den die Künstler-Homepage bringt nur etwas, wenn auch Besucher vorbei kommen, die die Bilder sehen wollen. Es lag also nahe, die Bilder zu „optimieren“, damit sie auch von Suchmaschinen gefunden und vor allem auch möglichst weit vorne platziert werden. Vor diesem Hintergrund habe ich begonnen, mich mit „Bilder-SEO“ zu beschäftigen (seo = search-engine-optimization = suchmaschinenoptimierung). Im Laufe der Jahre konnte ich durch Beobachtungen, vielen Tests und vor allem den Austausch mit Gleichgesinnten viel lernen. Diese Erfahrung habe ich nun in einem Artikel („Bilder optimieren für Google – Bilder-SEO Basics kompakt„) im tagSeoBlog veröffentlicht.

Ziel der Maßnahmen ist es, die eigenen Bilder so weit vorne zu platzieren, dass die Besucherzahlen deutlich ansteigen. Ich würde mich freuen, wenn es anderen Künstlern und Kreativen weiter hilft.

Viel Erfolg.

Artikel über die Bildersuche

Sonntag, 04. Oktober 2009

Auf dieser Domain martin-missfeldt.de zeige ich überwiegend eigene Bilder. Vor einiger Zeit habe ich angefangen, die Bilder zu optimieren. Das bedeutet, ich bemühe mich, die Bilder so anzubieten, dass sie auch von Suchmaschinen gut gefunden werden. Der Schwerpunkt meines Interesses liegt daher logischerweise Möglichkeiten, die Bilder in den Bilder-Suchmaschinen nach vorne zu bringen. Um diese aktivitäten zu bündeln und um diese Fragen nicht zu sehr mit meiner künstlerischen arbeit zu vermischen, habe ich Anfang 2009 einen neuen Blog eingerichtet. In meinem „tagSeoBlog“ beschäftige ich mich überwiegend mit der Bildersuche. Nun habe ich mal die artikel, in denen es um die Bildersuche in algemeinen und einzelne Bildersuchmaschinen im Speziellen geht, mal in einem Artikel aufgelistet, und zwar in diesem Artikel „Bildersuche – TOP Artikel für online Bildsuche„. Es geht überwiegend um die Google Bildersuche, da Google als Marktführer sicherlich am Wichtigsten ist. Vor einiger Zeit ist nun auch Microsoft mit seiner Suchmaschine Bing an den Start gegangen. auch die Bildersuche von Bing ist sehr interessant.

Bildersuche Top Artikel (tagseoblog)

Bildersuche Top Artikel (tagseoblog)

Die Artikel, die sich mit dem Thema „Bilder optimieren“ beschäftigen, werde ich demnächst noch einmal separat auflisten.

Top Bildersuche Portale

Freitag, 31. Juli 2009
Bildersuche online

Bildersuche online

Auf tagSeoBlog.de habe ich heute einen Artikel über verschiedene Bilderquellen im Internet veröffentlicht. Titel: „Bildersuche online: TOP Bilder-Suchmaschinen und Fotoportale„. Darin werden die wichtigsten Ressourcen für die Bildersuche im Internet beschrieben. Vor einiger Zeit hat Google ja ein neues Feature implementiert – damit kann man nun lizenzfreie Bilder suchen. Das das Ganze allerdings nicht so ganz sicher ist, wie viele zunächst vermuten könnten, habe ich in diesem Artikel beschrieben: „Google Bildersuche erweitert: Lizenzfreie Bilder finden„.

Gerade für zeitgenössische Künstler kann es durchaus wichtig sein, lizenzfreie Bilder zu finden. Denn wer sich in seiner arbeit mit medialer Realität auseinandersetzt, kommt an „Fotos aus dem leben“ kaum vorbei. und oft genug hat man nicht die Kamera zur Hand oder ist eben nicht dort, wo man das Foto braucht. Dann kann die Bildersuche im Web schon eine echte Hilfe sein.

In dem Artikel werden neben den klassischen Suchmaschinen Google, Bing, Yahoo, Altavista, Ask und picsearch noch weitere Bildportale und Bilddatenbanken vorgestellt. Für den, der Bilder online sucht, bietet es eine schöne Übersicht:

Webmaster Friday gestartet – jeder kann mitmachen

Freitag, 19. Juni 2009

Webmaster Friday ist ein themenbezogenes Webprojekt und zugleich das erste Thema. Da ich es selber initiiert habe, ist dieser Artikel logischerweise nur ein weitere Testbeitrag. Konkret geht es um die Frage, wie man den auszug aus dem eigenen Artikel am besten auf der Homepage von Webmaster Friday einbindet. Technisch wird da Ganze sehr simpel mit Pinkbacks realisiert. Es reicht also, irgendwo einen Link auf das aktuelle Webmasterfriday-Thema zu setzen. Bzw. einen Trackback, wenn man exotische Blogsysteme benutzt. am Sinnvollsten scheint es zu sein, wenn der Link gleich auf dem ersten Wort liegt. Denn dadurch wird die komplette erste Paasage benutzt. Ob der Textschnipsel bis zum ersten Absatz übertragen wird, soll dieser Artikel-Beitrag zeigen.

So, da der Absatz nun gesetzt ist, kann ich diesen Beitrag auch getrost wieder abbrechen. Alles weitere zu dem Projekt gibt es direkt bei Webmaster Friday

Neue Website für Webmaster-Blogs

Freitag, 19. Juni 2009
Webmaster Friday - Themen, die Webmaster bewegen

Webmaster Friday - Themen, die Webmaster bewegen

Es ist still geworden in diesem Blog. Ach was sag ich – auf dieser Website insgesamt. Das liegt einfach daran, dass ich zur Zeit viel Zeit in einen anderen Schwerpunkt stecke: der Optimierung von Websites. Das nimmt mich schon seit einigen Monaten in Beschlag. Und ich bin auch gar nicht so unzufrieden damit.

Nun habe ich eine neue Initiative gestartet: den Webmaster-Friday. Darauf gekommen bin ich – wie sollte es anders sein – über die künstlerische Ecke. Einige kennen vielleicht die gute alte Tradition des Illustration Friday. Dabei wird jeden Freitag ein neuer Begriff veröffentlicht, der tausende Zeichner weltweit animiert, Bilder, Zeichnungen, Karrikaturen oder Cartoons zum Thema zu erstellen. Für die Veröffentlichung gibt es zahlreiche Foren, Blogs und andere Websites.

Und genau diese Idee versuche ich nun, auf die Webmaster-Sphäre zu übertragen. Es geht allerdings nicht darum, dass die Webmaster Bilder zum Thema malen, sondern einen Blog-Artikel mit ihrer Meinung dazu zu veröffentlichen. Die Seite Webmaster Friday dient als Plattform, über die man die einzelnen Artikel finden kann und die das Thema ermittelt und veröffentlicht.

Wer also Lust und Zeit hat, ist gerne eingeladen, mal herein zu schauen. Und wenn das Thema passt, einfach mit zu schreiben. Im Webmaster Friday Blog gibt es noch mehr zum Ablauf…