Kunst & Malerei Blog von Martin Mißfeldt

Archiv für Dezember 2008

Barack Obama ist NICHT der Weihnachtsmann

Samstag, 20. Dezember 2008

Ich wünsche allen ein frohes Fest und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr. Meine Grüße gibt es diesmal nicht als Karte, sondern als Video:

Speedpainting Titel: “Barack Obama ist nicht der Weihnachtsmann
Untertitel: “Do not except from others to change your life. Merry Christams and a Happy New Year.”

Italienische Kinderlieder Audio CD – Musik von elaluna

Dienstag, 16. Dezember 2008

Die Audio-CD “Stella Stellina – Italienische Kinderlieder” ist eine wunderbare Musik CD mit einem schön gestaltetes Büchlein. Kosten: 17 EUR plus Versandgebühr, zu bestellen direkt bei der Band: www.elaluna.de. Hier kann man die “italienischen Kinderlieder” auch Probe-Hören. Wer schnell bestellt, bekommt sie noch vor Weihnachten.

Ein Blogbeitrag mit dreister Werbung! Warum? Ganz einfach, vier Gründe. Erstens: Ich habe mit meiner Firma DUPLICON seinerzeit auch einen einen Verlag gegründet. Und in diesem Verlag ist diese Audio-CD mit den italienischen Kinderliedern erschienen. Zweitens: die drei Musiker von elaluna sind langjährige Freunde von mir. Und auch dafür ist die “Verlags-Abteilung” von DUPLICON gegründet worden. Und drittens: die Musik ist schön. Ich habe ja Kinder, und wir hören alle gerne diese Lieder, die mal etwas anderes sind als die deutschen Kinderlieder oder Kinder-Popmusik ala KIKA-Tanzalarm. Und viertens: die elaluna-Website wird aufgrund kryptischer URLs und unsauberer CMS-Titel-Tags nicht besonders gut in Suchmaschinen gelistet. Vielleicht kann dieser Beitrag der schönen CD ja zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen. Würde mich freuen.

Ich kann dies Musik CD nur empfehlen: einfach mal Probehören und ggf. direkt auf der Seite der Band bestellen. In dem schön gestalten Büchlein sind alle Liedertexte zu finden: in italienischer Fassung und ins Deutsche übersetzt.

short Comic – eine kurze Huhn Story

Dienstag, 09. Dezember 2008

Warum nur?” Fragt sich eine schöne Amazone, die in einem gelben Jaguar durch den prasselnden Regen fährt. Ein altes Auto – eine blasse Colorierung. Es sieht aus wie ein Panel aus einem alten Comic. Mitnichten. Das Panel gehört zu einem “short-comic”, den ich 2006 gezeichnet habe.

Ich habe seinerzeit das Konzept des short Comic entwickelt. Dabei geht es um einen Comic Strip, der in wenigen Panels (Bildern) einen Ausschnitt aus einer fiktiven Story erzählt. Im Unterschied zu “normalen” Comic hat der short comic einen offenen Anfang und ein offenes Ende. Es ist eher ein teaser für einen Comic, der überhaupt nicht existiert. (mehr…)