John Hawkwood nach Paolo Uccello | Kunst Cartoon von Martin Mißfeldt

Vorheriges Bild Nächstes Bild

John Hawkwood nach Paolo Uccello

Bildbeschreibung

Vorbild ist das berühmte Fresko von Paolo Uccello, das sich im Dom zu Florenz befindet. Es zeigt den Heeresführer Giovanni Acuto (engl. John Hawkwood).

Das Werk besteht formal im Grunde aus zwei Quadraten: Unten der massive Sockel, oben das Pferd mit dem Reiter darauf. Bemerkenswert ist zum einen die perspektivische Konstruktion und zum anderen das Sujet: Uccello malt nicht den Heeresführer Hawkwood, sondern sein Marmor-Reiterstandbild.

Die Giraffen Version dieses Frescos zeigt sowohl den Ritter als auch sein Pferd mit spiralförmig aufgezogenen Hälsen. Sie sehen fast aus wie technische Geräte. Der grünlich schimmernde Marmor der Steinskulptur hebt sich wunderbar von dem dunkelrotem Hintergrund ab. Die schwarzen Punkte auf dem roten Pferdegeschirr werden in dem üppigen Rahmen wieder aufgenommen und farblich umgedreht. Im Rahmen werden die roten Punkte von einem schwarzen Ring hervorgehoben. Ein erstklassig komponiertes Bild von Ucello und eine Steilvorlage an Martin Mißfeldt für einen ungewöhlichen Giraffen-Kunst Cartoon.

Weiterführende Links